Pflegemanagement

Extreme Bürokratie ohne wirklichen Nutzen

Berlin. Zur Auswertung des 2. Quartals der durchschnittlichen Monatswerte bei den Pflegepersonaluntergrenzen (PPUG) hat sich der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum, geäußert.

mehr lesen

„Entlass-Schwester“ koordiniert die Nachsorge

Würzburg. Mit fast 400.000 Fällen pro Jahr ist die Herzinsuffizienz die häufigste Diagnose, die hierzulande zu Krankenhauseinweisungen führt.

mehr lesen

Landkreis stellt neuen Bildungscampus für Pflegeberufe vor

Kirchheim unter Teck. Unter der Überschrift "Bildungscampus für Pflegeberufe - Landkreis Esslingen" bündeln die Ausbildungseinrichtungen für Pflegeberufe unter der Trägerschaft des Landkreises Esslingen künftig ihre Kompetenz.

mehr lesen

Gemeinsam stark für gute Pflege

Berlin. Die Landespflegekammern haben mit dem Deutschen Pflegerat eine gemeinsame Vertretung in Berlin gegründet.

mehr lesen

Klinikum Ingolstadt zahlt seit Anfang des Jahres Ausbildungsvergütung

Ingolstadt. Seit Anfang dieses Jahres erhalten Schülerinnen und Schüler der medizinisch-technischen sowie der therapeutischen Berufe im Klinikum Ingolstadt eine Ausbildungsvergütung.

mehr lesen

Pflegepersonaluntergrenzen bilden nicht die Versorgungsrealität im Krankenhaus ab

Berlin. DKG zur ersten Auswertung der Pflegepersonaluntergrenzen.

mehr lesen

Klinikum Stuttgart: Neuer Pflegedirektor

Stuttgart. Oliver Hommel übernimmt ab dem 1. Juni die Position des Pflegedirektors im Klinikum Stuttgart.

mehr lesen

Deutscher Pflegerat: Mehr Pflege braucht das Land

Berlin. DPR begrüßt Vorschläge des Pflegebevollmächtigten.

mehr lesen

Klinikum Stuttgart passt Behandlungspfad auf Pilotstationen an

Stuttgart. Mit dem Projekt "HuBerTDA" wird das Komplikationsrisiko für ältere Patienten gesenkt.

mehr lesen

Ordentliches Tarifergebnis beim Klinikkonzern Helios

Berlin. 300 Euro Zulage für examinierte Pflegekräfte ab nächstem Jahr.

mehr lesen