Personalmanagement

Rechtskolumne: Erfassung von Arbeitszeit verpflichtend

In dem Rechtsstreit zwischen der Federación de Servicios de Comisiones Obreras (CCOO) und der Deutsche Bank SAE geht es um das Fehlen eines betriebsinternen Systems zur Erfassung der von den Arbeitnehmern dieses Unternehmens geleisteten täglichen Arbeitszeit.

mehr lesen

Marburger Bund fühlt sich durch EuGH-Urteil gestärkt

Berlin. "Umgang mit ärztlicher Arbeitszeit muss sich grundlegend ändern".

mehr lesen

Deutliche Lohnzuwächse am Uniklinikum Dresden

Dresden. Verhandlungen mit ver.di ergeben dreistufige Erhöhung der Gehälter.

mehr lesen

Tarifeinigung bei den SRH Kliniken

Heidelberg. SRH und Gewerkschaft ver.di vereinbaren eine deutliche Aufwertung von Pflege und Therapie.

mehr lesen

Fachkräftemangel erzwingt frühere Schließung des Krankenhauses Hersbruck

Hersbruck. Die Krankenhäuser Nürnberg Land GmbH sieht sich gezwungen, die ursprünglich für 2022 geplante Schließung des Krankenhaus Hersbruck auf den 31. Mai 2019 vorzuziehen.

mehr lesen

Ordentliches Tarifergebnis beim Klinikkonzern Helios

Berlin. 300 Euro Zulage für examinierte Pflegekräfte ab nächstem Jahr.

mehr lesen

Ergebnisse des „Branchencheck Pflegekräfte“ liegen vor

Kiel. So bewerten Arbeitgeber und Mitarbeiter in Schleswig-Holstein die Fachkräftesituation in der Pflege.

mehr lesen

MEDIAN Kliniken finden weltweit Pflegekräfte

Leipzig. MEDIAN erweitert die Initiative zur Besetzung offener Stellen durch examinierte Pflegefachkräfte.

mehr lesen

Jost Augustin verlässt Asklepios und gründet eigene Personalberatung

Hamburg. Nach knapp vier Jahren als Direktor für medizinische Führungskräfteentwicklung bei Asklepios gründet Jost Augustin zum 01.03.2019 seine eigene Personalberatung.

mehr lesen

Asklepios bietet ab August duales Studium der Pflege an

Hamburg. Anders als in den europäischen Nachbarländern, gibt es in Deutschland bislang kaum Pflegespezialisten mit Hochschulabschluss.

mehr lesen