Kurz erklärt

F wie Fernbehandlung

Die Fernbehandlung zählt zum Bereich der Telemedizin.

mehr lesen

E wie eRezept

Abends noch schnell Tickets für das Kino buchen und dann an der Kasse abholen? Das ist längst Alltag. Schwerer ist dies bei der Abholung von rezeptpflichtigen Medikamenten.

mehr lesen

D wie Disease Management Programm

Die steigende Zahl an chronisch Erkrankten lässt den Versorgungsbedarf nicht nur in Deutschland ansteigen.

mehr lesen

C wie Cyber Security

Trotz zahlreichen Vorkommnissen hinkt das Gesundheitswesen hinterher, sich ausreichend vor Cyberangriffen zu schützen.

mehr lesen

B wie Behandlungsreisen

Im Jahr 2017 kamen ca. 250.000 Medizintouristen aus mehr als 150 Ländern in die Bundesrepublik.

mehr lesen

A wie Ärztekammer

Die Ärzteschaft ist der zentrale Pfeiler der Gesundheitsbranche – die Anzahl gemeldeter Ärztinnen und Ärzte belief sich laut Zählung der BÄK im Jahr 2017 auf über eine halbe Million.

mehr lesen

Z wie Zwangsimpfungen

Gegenwärtig gibt es in Deutschland keine gesetzliche Pflicht zur Durchführung von Impfungen. Jedoch hat in den vergangenen Monaten die Diskussion erneut Fahrt aufgenommen.

mehr lesen

Y wie Young Professionals

Der Begriff „Young Professionals“ ist nicht geschützt und somit finden sich verschiedene Definitionen, was genau unter dieser englischen Bezeichnung zu verstehen ist.

mehr lesen

X wie EXpertenstandard

Expertenstandards nach § 113a SGB XI sind evidenzbasierte Qualitätsinstrumente, die zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität in der Pflege dienen sollen.

mehr lesen

W wie Wahlleistungen

Wahlleistungen sind für jedes Krankenhaus zusätzliche Ertragsbringer und werden für den Erfolg des Krankenhauses zunehmend bedeutender. Dies liegt nicht zuletzt in den sich verändernden Patientenbedürfnissen begründet.

mehr lesen