Gesundheitspolitik

Gesetzentwurf zur Notfallversorgung wird die Versorgung verschlechtern

Hannover. Krankenhäuser in Niedersachsen teilen die Sorgen der Kommunen.

mehr lesen

DEGEMED begrüßt Erhöhung der Transparenz, fordert aber auch bedarfsgerechte Vergütung für medizinische Reha

Berlin. Für die Zusammenarbeit von Reha-Einrichtungen mit der Deutschen Rentenversicherung (DRV) existieren bislang kaum gesetzliche Regeln.

mehr lesen

Bertelsmann-Studie ist Griff in die ideologische Mottenkiste

Berlin. Zu der von der Bertelsmann-Stiftung vorgelegten Studie zur Risikoverteilung im dualen Krankenversicherungssystem gibt Bundesärztekammer-Präsident Dr. Klaus Reinhardt eine Erklärung ab.

mehr lesen

VKD: Das Finanzierungssystem der Krankenhäuser muss reformiert werden

Berlin. Die Finanzierung der Krankenhäuser ist seit Jahren „auf Kante genährt“.

mehr lesen

Bürokratie gefährdet die Versorgung

Berlin. Die jüngste Studie des Marburger Bundes zur Arbeitsbelastung von Krankenhausärzten macht deutlich, dass die den Krankenhäusern von außen aufgebürdete Bürokratie ein maßgeblicher Belastungsfaktor für die Arbeit der Ärzte ist.

mehr lesen

Große Mehrheit der Patienten mit Kliniken zufrieden

Berlin. Die überwältigende Mehrheit der Patienten ist mit der Behandlung im Krankenhaus zufrieden.

mehr lesen

Reform der Notfallversorgung geht an der Realität vorbei

Wetzlar. Krankenhäuser tragen einen Großteil der Notfallversorgung – vorgesehene Einschränkung schadet den Patienten.

mehr lesen

„Ein Integriertes Notfallzentrum unter fachlicher Leitung der Kassenärztlichen Vereinigung ist inakzeptabel!“

Berlin. Die Reform der Notfallversorgung ist angelaufen: Am 8. Januar hat Gesundheitsminister Jens Spahn seinen Entwurf in das Gesetzgebungsverfahren eingebracht – 49 Seiten, gegliedert in drei Kernbereiche.

mehr lesen

Grundlegende Fehleinschätzungen des BMG

Berlin. Geplante Neuregelung verschärft die Problemlage in der Notfallversorgung.

mehr lesen

Ausfinanzierung der Personalkosten dringend notwendig

Berlin. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) begrüßt das klare Bekenntnis der Länder für die Aufrechterhaltung von wohnort- und familiennahen Krankenhausstandorten und die dezidierte Zurückweisung der Einschätzung des Vorstandsvorsitzenden der Barmer zur Schließung von Krankenhäusern.

mehr lesen