Tarifverdienste 2019 voraussichtlich 3,1 % höher als im Vorjahr

Wiesbaden. Die Tarifverdienste werden nach ersten Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Jahresdurchschnitt 2019 voraussichtlich um 3,1 % höher liegen als 2018.

Quelle: domoskanonos - stock.adobe.com


Dies wäre der höchste Anstieg seit dem Jahr 2014. 2018 waren die Tarifverdienste um durchschnittlich 2,9 % gegenüber 2017 gestiegen. Berücksichtigt wurden monatliche tarifliche Grundvergütungen und tariflich festgelegte Sonderzahlungen wie Einmalzahlungen, Jahressonderzahlungen oder tarifliche Nachzahlungen. Ohne Sonderzahlungen werden die tariflichen Monatsverdienste voraussichtlich um 2,7 % über dem Jahresdurchschnitt 2018 liegen.

 

Quelle: www.destatis.de