Neuer Kaufmännischer Leiter am MEDICLIN Standort Bad Düben

Bad Düben. Kermit Behnisch ist neuer Kaufmännischer Leiter am MEDICLIN Standort Bad Düben.

Quelle: www.mediclin.de


Der 41-Jährige Betriebswirt übte diese Funktion zuletzt mehrere Jahre in Kliniken in Norddeutschland aus. Seit Oktober zeichnet er für die strategische und wirtschaftliche Ausrichtung des Standorts Bad Düben verantwortlich.

Behnisch ist diplomierter Betriebswirt und hat in Flensburg und Bochum studiert. „Ich freue mich, nun die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bad Düben kennenzulernen und gemeinsam die großen und kleinen Herausforderungen anzugehen.“ Dabei steht für ihn die starke Vernetzung und hausübergreifende Zusammenarbeit von Waldkrankenhaus und Reha-Zentrum an oberster Stelle. „Es ist wichtig, die Vorteile eines Standortes zu nutzen, an dem mit hoher fachlicher Expertise der gesamte Behandlungspfad von Ambulanz, Akut- und Reha-Behandlung abgedeckt wird. Für unsere Patienten ist das unheimlich wertvoll.“  

Eine Aufgabe des neuen Kaufmännischen Direktors wird die Weiterentwicklung der Orthopädie sowie neuen Fachbereiche Altersmedizin (Geriatrie) und Neurologie (Phase B), die sich der Behandlung schwerer Schädel-Hirn-Verletzungen widmet, sein. 

In der Geriatrie werden bereits seit August die ersten Patienten betreut und auch in der Etablierung der Neurologie konnte mit Einstellung einer Chefärztin, ebenfalls zum 1. Oktober, ein wichtiger Meilenstein erreicht werden. Im Reha-Zentrum Bad Düben gilt es, den erfolgreichen Kurs der vergangenen Jahre weiter fortzuführen.

Auch die Ärztliche Direktorin des MEDICLIN Waldkrankenhauses Bad Düben, Dr. Jacqueline Repmann, ist hinsichtlich der Dynamik ihres Hauses sehr positiv gestimmt: „Wir sind froh, einen so kompetenten und erfahrenen Kollegen für diese Stelle gewonnen zu haben. Hier am Standort freut sich ein engagiertes Team auf Herrn Behnisch und die kommenden Projekte“. 

Diese Freude hat sich bereits am ersten Arbeitstag des neuen Leiters gezeigt: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort hatten ihn mit einem selbst gedrehten Willkommensvideo überrascht, bei dem sie aus den unterschiedlichsten Bereichen einen kurzen Gruß an ihren neuen Chef übermittelt haben. Zudem nutzten fast 100 Mitarbeiter die Chance, im Rahmen einer kleinen Willkommensparty mit Herrn Behnisch ins Gespräch zu kommen und ihn besser kennenzulernen. „Der Start wurde mir damit wirklich angenehm gestaltet und leicht gemacht“, freut sich der Kaufmännische Direktor. „Ich konnte bereits viele neue Kolleginnen und Kollegen kennen lernen und hören, was für sie wichtig ist und wo es aktuell noch Nachholbedarf gibt. So habe ich gleich die wichtigen Themen auf dem Tisch und kann sofort loslegen.“, so Kermit Behnisch. Besonders positiv angetan waren die Mitarbeiter davon, dass ihr neuer Chef direkt in Bad Düben wohnt und die Stimmung vor Ort so aus erster Hand erlebt.

Quelle: www.mediclin.de