Klinikgeschäftsführerin der Standorte Lorsch und Düsseldorf

Prien am Chiemsee. Kerstin Grube wechselt zur Schön Klinik.

Quelle: Schön Klinik


Zum 1. Januar 2020 wird Kerstin Grube Klinikgeschäftsführerin der Schön Klinik Lorsch und der Schön Klinik Düsseldorf. Die 30-Jährige gilt als aufstrebende Führungskraft im Krankenhausmanagement und leitete zuletzt die Helios Klinik Attendorn.

Grube ist eine junge Führungskraft mit international geprägtem Werdegang. In den vergangenen Jahren ihrer Berufstätigkeit im Krankenhauswesen führte sie zahlreiche Projekte zum erfolgreichen Abschluss. „Wir freuen uns, mit Kerstin Grube eine der talentiertesten Krankenhausmanagerinnen unter den Nachwuchskräften gewonnen zu haben und sind uns sicher, dass sie unser dynamisches Managementteam bereichern wird“, sagt Dr. Mate Ivan?i?, CEO der Schön Klinik SE. Mit Grube kommt die erste Frau in das neue Führungsteam der Schön Klinik Gruppe. Für Dr. Ivan?i? ein wichtiger und notwendiger Schritt: „Frauen in Führungspositionen bereichern jedes Unternehmen, da sie erfahrungsgemäß den Managementblick erweitern und neue Perspektiven eröffnen.“ Sascha Altendorf, Klinikleiter der Schön Klinik Lorsch, und Christian Lorch, Klinikleiter der Schön Klinik Düsseldorf, verlassen die Unternehmensgruppe bis zum Jahresende einvernehmlich.

Zu ihrem Wechsel sagt die in Nordrhein-Westfalen geborene Grube: „Die Schön Klinik ist nicht nur bekannt für die sehr hohe Qualität in den medizinischen Leistungen, sondern auch dafür, sich permanent weiterzuentwickeln. Ich freue mich sehr darauf, nun dabei mitwirken zu können.“ Die Schön Klinik Lorsch ist Südhessens Spezialklinik für die Behandlung von Muskel-Skelett-Erkrankungen und als Endoprothetik-Zentrum der Maximalversorgung zertifiziert. Die Schön Klinik Düsseldorf ist auf Erkrankungen der Gefäße, des Herzens, auf den Bereich HNO sowie den gesamten Bewegungsapparat spezialisiert und als Kompetenzzentrum für Adipositas und Metabolische Chirurgie zertifiziert. Zusammen behandeln die knapp 800 Mitarbeiter der beiden Standorte im Jahr rund 50.000 Patienten ambulant und stationär.

Quelle: www.schoen-klinik.de