Axel Post neuer Geschäftsführer in der Klinik Manhagen

Großhansdorf. Zum Jahreswechsel hat die Klinik Manhagen Verstärkung in der Geschäftsführung bekommen.

Quelle: www.manhagen.de


Diplom-Kaufmann Axel Post (43) wird als Sprecher der Geschäftsführung zukünftig gemeinsam mit Jan Zabel die Geschäfte in Manhagen leiten. „Wir freuen uns, dass Manhagen mit Herrn Post einen hoch qualifizierten und sympathischen Manager gewinnen konnte“, informiert Dr. Bente Harder, Geschäftsführerin der Trägergesellschaft. Herr Post ist seit über zwölf Jahren in verschiedenen Funktionen im Gesundheitswesen tätig, zuletzt als Geschäftsführer der Segeberger Kliniken. Davor war er als Klinikleiter in den Schön Kliniken sowie als Projektleiter bei Roland Berger mit dem Schwerpunkt Gesundheitswirtschaft tätig. 

„Schon in den ersten zwei Wochen habe ich den besonderen Spirit in Manhagen kennengelernt: Die gute und enge Zusammenarbeit im gesamten Klinikteam ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren für die herausragende Positionierung als Spezialklinik. Hierauf aufzubauen und gemeinsam als Geschäftsführung zusammen mit den Chefärzten einen Beitrag für die erfolgreiche Zukunft der Klinik zu leisten, ist für mich besonders reizvoll“, freut sich Axel Post auf seine neue berufliche Herausforderung in Großhansdorf.

Der gebürtige Hamburger wohnt mit Frau und seinen vier Kindern im Hamburger Osten und freut sich auch über seinen nun kürzeren Arbeitsweg: „Im Sommer kann ich die Strecke nach Manhagen auch für das Triathlon-Training nutzen und mit dem Fahrrad fahren.“

Quelle: www.manhagen.de