Auszeichnung: Rotkreuzklinikum München gewinnt 1. Platz für Deutschlands beste Klinik-Website 2017

München. Das Rotkreuzklinikum München hat mit seiner neugestalteten Homepage den Wettbewerb „Deutschlands beste Klinik-Website 2017“ gewonnen.

Quelle: Rotkreuzklinikum München


Der seit 2003 von der Firma Novartis AG verliehene Preis gilt als wichtigste Auszeichnung für professionelle Krankenhaus-Websites. Der Wettbewerb steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Dr. Frank Elste von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, der zusammen mit einer unabhängigen Expertenjury die Gewinner ermittelt hat.

Bei der 15. Ausschreibung für „Deutschlands beste Klinik-Website“ konnte sich das Rotkreuzklinikum München gegen insgesamt 237 andere Kliniken mit 64 angegliederten medizinischen Versorgungszentren sowie 483 Schwerpunktzentren durchsetzen. Bei einer Feierstunde im Hotel Hilton Munich Airport überreichte Prof. Elste dem Team der Abteilung Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit den Award. In der Begründung der Jury heißt es unter anderem, dass die Homepage des Rotkreuzklinikums insbesondere hervorragt durch „serviceorientierte Informationen für Patienten, ein überdurchschnittliches Design, ein authentisches Bildkonzept, die mobile Darstellung sowie den thematisch vielfältigen, lesenswerten Blog“. Die Fachleute hatten in einem mehrstufigen Verfahren die eingereichten Websites insbesondere auf die Kriterien Design, IT, Benutzerfreundlichkeit und Textverständlichkeit überprüft.

Die prämierte Homepage des Rotkreuzklinikums ist seit Januar 2017 online. Parallel dazu haben ebenfalls die Rotkreuzklinik Würzburg, die Rotkreuzklinik Lindenberg und die Rotkreuzklinik Wertheim eine neue Homepage erhalten. Sie bilden mit dem Rotkreuzklinikum München einen Klinikverbund und sind Tochterunternehmen der Schwesternschaft München vom BRK e. V. Realisiert wurde der Relaunch für alle vier Häuser in erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Agentur für Gesundheitskommunikation
Remy & Remy.

Quelle: Rotkreuzklinikum München