Personalia

Martin Pfeiffer führt MEDICLIN-Kliniken in Bad Orb und Bad Wildungen

Bad Orb. Martin Pfeiffer ist neuer kaufmännischer Direktor des MEDICLIN Reha-Zentrums Bad Orb und in Bad Wildungen.

Quelle: www.mediclin.de


Marcus Müller, seit Mai 2013 Kaufmännischer Direktor am MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Orb, verlässt das Unternehmen zum Jahresende. Sein Nachfolger wird Martin Pfeiffer, der bereits die MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen leitet. Pfeiffer führt damit ab dem 1. Januar 2019 beide hessischen Standorte des Unternehmens.

Unter der Leitung von Marcus Müller war in Bad Orb beispielsweise 2015 die neurologische Frührehabilitation Phase B am Reha-Zentrum eröffnet worden für die Behandlung von Patienten mit schweren und schwersten Schädel-Hirn-Schädigungen. „Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Müller für alles, was er in den letzten Jahren für das Reha-Zentrum geleistet hat“, sagt Thomas Schneider, MEDICLIN-Regionaldirektor für Saarland und Hessen. „Die Klinik genießt einen guten Ruf. Gerade jetzt im Dezember wurde der Fachbereich Neurologie beispielsweise im großen Reha-Vergleich des Magazins Focus ausgezeichnet.“ 

Martin Pfeiffer, der seit Mai 2017 Kaufmännischer Direktor der MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen ist, war zuvor Kaufmännischer Leiter der Hamm Kliniken GmbH & Co. KG in Bad Soden-Salmünster und ist Diplom-Betriebswirt sowie „Master of Health Business Administration“ (MHBA). „Ich bin mir sicher, dass Herrn Pfeiffer das Reha-Zentrum Bad Orb genauso erfolgreich weiterführen wird, wie er es auch in den letzten beiden Jahren bei unseren MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen bewiesen hat“, erklärt Thomas Schneider. „Ich wünsche Herrn Pfeiffer für seine neue Doppelaufgabe viel Erfolg und freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.“ 

Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.

Quelle: www.mediclin.de