Whitepaper

KU KONKRET

 

 

Krisenmanagement

 

Bereit für den Ernstfall

Zentraler Bestandteil des Krisenmanagements ist die Krisenkommunikation. Kommunikationsregeln, die in der Theorie noch einfach klingen, mutieren im Ernstfall zu potenziellen Fallstricken. Eine schlecht vorbereitete Kommunikationsarbeit birgt demnach ein hohes Risikopotenzial. Im neuen KU Whitepaper widmen sich Experten aus der Praxis dem Thema Krisenkommunikation und -management. Es wird Ursachen von Krisen auf den Grund gegangen und aufgezeigt, welche Maßnahmen zur Krisenprävention und -bewältigung geeignet sind. Denn nur wer proaktiv handelt, kann gestärkt aus einer Krise hervorgehen.

Autoren: Babette Brennecke, Brigitte Dippold, Xaver Frauenknecht, Franziska Holler, Clara Kozak, Prof. Dr. Volker Penter

 

Das Whitepaper können Sie hier herunterladen

 

 

Strategisches Management von Universitätsklinika

 

Strategie im Fokus
Die Herausforderung für Universitätskliniken in Deutschland besteht darin, sich in einem staatlich regulierten Markt wirtschaftlich und innovativ weiterentwickeln zu können. Die wirtschaftliche Situation der Universitätskliniken ist jedoch auch bei hohen Selbstfinanzierungsanteilen selten ausgeglichen. Diese Ausgangssituation macht ein ganzheitliches Strategisches Management notwendig. Das KU Whitepaper geht hierbei insbesondere auf die drei Themen Vision, Kultur und Strategie ein und gibt einen kurzen Überblick über wichtige Themen wie klinische und wissenschaftliche Schwerpunktbildung, regionale Kooperationen, Entwicklung der Precision Medicine, stakeholderorientierte Kommunikation und Markenbildung.

Autor: Prof. Dr. Reiner Hillemanns

Das Whitepaper können Sie hier herunterladen