Wechsel in der Klinikgeschäftsführung in Oberhausen und Siegburg zum Januar 2019

Siegburg. Mit Sanja Popic bekommt das Helios Klinikum Siegburg zum Jahreswechsel eine neue Klinikgeschäftsführerin.

Quelle: www.helios-gesundheit.de


Bis zu ihrem Wechsel trägt die 42-Jährige in gleicher Funktion die Verantwortung für die Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen. Carolin Lieven, die das Siegburger Haus seit 2016 leitet, verabschiedet sich parallel in den Mutterschutz. In Oberhausen übernimmt Rungfa Saligmann das Management.

Mit ihrem langjährigen Erfahrungshintergrund hat Sanja Popic die Abläufe im Krankenhaus bereits in verschiedenen Führungspositionen erfolgreich mitgestaltet. Ihre berufliche Entwicklung startete die gelernte Krankenschwester 1997 an den Kliniken der Stadt Köln. 2004 begann sie ein betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Gesundheitswesen an der Fachhochschule Osnabrück, das sie 2008 erfolgreich abschloss. Bereits während des Studiums legte sie ihr Augenmerk auf die Themen Personalmanagement, Prozess- und Informationsmanagement sowie Controlling und Finanzen. Noch im gleichen Jahr startete sie ihre Tätigkeit als Assistentin der Geschäftsführung in den Mittelweser Kliniken in Nienburg, wo sie 2011 Prokura erhielt und die Personalabteilung sowie 2012 zusätzlich die Pflegedienstleitung übernahm. Zu Helios kam sie 2014 als Klinikgeschäftsführerin in Oberhausen. Die gebürtige Kroatin ist eine begeisterte Läuferin, liebt Städtereisen und Yoga.

Rungfa Saligmann kam 2012 über das Trainee-Programm zu Helios. Ihre Managementerfahrungen sammelte die 30-Jährige als Assistentin in der Unternehmenszentrale sowie der Geschäftsführung an den Klinikstandorten in Siegburg, Northeim, Bad Gandersheim, Hildesheim und Wuppertal. Berufsbegleitend absolviert die studierte Betriebswirtin aktuell den Masterstudiengang „Finance & Accounting“ an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management. Derzeit ist die gebürtige Bonnerin bis zu ihrem Wechsel im Januar nach Oberhausen für die Regionalgeschäftsführung tätig. In ihrer Freizeit geht Rungfa Saligmann gerne wandern, lernt neue Sprachen und liebt das Reisen – vorwiegend im asiatischen Raum.

„Ich freue mich, dass wir zwei sehr breit ausgebildete Klinikmanagerinnen für die Standortleitungen in Siegburg und Oberhausen gewinnen konnten“, erklärt Helios Regionalgeschäftsführer Reiner Micholka. „Frau Lieven danke ich für ihren persönlichen Einsatz und das große Engagement am Helios Klinikum Siegburg und wünsche ihr für die Geburt und den Start in das großartige Abenteuer Familie alles erdenklich Gute.“

Quelle: www.helios-gesundheit.de