Wechsel im Vorstand des UKL

Leipzig. Der Aufsichtsrat des Universitätsklinikums Leipzig hat in seiner Sitzung am 18. Februar 2019 weitreichende Beschlüsse für die Zukunft des Klinikums gefasst.

Quelle: fotogestoeber - Fotolia


Als neuer Kaufmännischer Vorstand wurde Dr. rer.pol. Robert Jacob berufen, der bisher im Geschäftsbereich Controlling der Charité Berlin tätig ist. Dr. Jacob wird sein zunächst auf fünf Jahre befristetes Amt am 1. August 2019 antreten. Der bisherige Medizinische Vorstand, Prof. Dr. med. Wolfgang Fleig, wurde aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung abberufen. Bis zur ordentlichen Bestellung eines neuen Medizinischen Vorstandes wurde  Prof. Dr. med. habil. Michael Stumvoll, vormaliger Dekan der Medizinischen Fakultät und Direktor der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Nephrologie, kommissarisch berufen.


"Der Aufsichtsrat hat diese Entscheidungen mit Blick auf die zukünftige Entwicklung des UKL mit großem Verantwortungsbewusstsein getroffen", sagt Prof. Knut Löschke, Vorsitzender des Aufsichtsrats des UKL. "Ich wünsche Herrn Jacob viel Erfolg für seine zukünftige Tätigkeit und bedauere es persönlich sehr, dass die Entscheidung bezüglich Prof. Fleig, dessen erfolgreiches Wirken für das UKL unbestritten ist, so getroffen werden musste."

Quelle: www.uniklinikum-leipzig.de