Wechsel an der Spitze des Helios Hanseklinikum Stralsund

Stralsund. Johannes Rasche wird neuer Geschäftsführer.

Quelle: www.helios-gesundheit.de


Der Wechsel in der Geschäftsführung des Helios Hanseklinikum Stralsund ist beschlossen. Nachdem bereits seit Ende Februar klar war, dass Torge Koop als Klinikgeschäftsführer an die Helios Mariahilf Klinik in Hamburg wechselt, steht nun auch fest, wer sein Nachfolger wird: Johannes Rasche – aktuell Klinikgeschäftsführer der Helios Kliniken in Kiel und Bad Schwartau – übernimmt ab 1. April die Verantwortung am Strelasund.

Der 35-jährige ist Diplomkaufmann und arbeitet seit 2014 für Helios. Seine Laufbahn bei dem Klinikträger startete er als Assistent an der ENDO Klinik in Hamburg. Über Stationen in Cuxhaven, Wipperfürth und zuletzt Kiel und Bad Schwartau führt sein Weg jetzt nach Stralsund.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe hier und vor allem darauf, gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Standorte weiterzuentwickeln“, sagt Rasche. Der gebürtige Westfale fühlt sich dem Norden sichtlich verbunden. „Die Klinik finde ich inhaltlich hochinteressant. Dass sie nun auch noch in ein so historisches Stadtbild an der Ostsee integriert ist, ist sehr charmant und großes Glück.“ Rasche schwärmt von Stralsund. Für ihn sei klar, dass er so schnell wie möglich in die Stadt ziehen werde.

Quelle: www.helios-gesundheit.de