Klinikum Main-Spessart: Meilenstein in Richtung Zentralklinikum

Karlstadt. Ein weiterer wichtiger Schritt Richtung Zentralklinikum in Lohr ist erledigt. Klinikreferent des Klinikums Main-Spessart, Dr. Gregor Bett, hat heute die Anträge zur Aufnahme des geplanten Zentralklinikums in Lohr in das Jahreskrankenhausbauprogramm 2018 abgeben.

Foto: Klinikum Main-Spessart


Die Anträge wurden der Regierung vom Unterfranken in Würzburg heute persönlich übergeben. Zudem wird auch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege in München informiert.

 

„Ich freue mich, dass dieser Meilenstein wie geplant abgeschlossen wurde“, so Landrat Thomas Schiebel.

 

Die insgesamt circa 18 Kilogramm schweren Unterlagen, gesammelt auf einer CD, werden nun geprüft. Im Frühjahr 2018 wird über die Mittelvergabe und damit den weiteren Weg in Richtung Zentralklinikum entschieden. „Ich bin sehr zuversichtlich und freue mich darüber, dass Ministerpräsident Horst Seehofer zugesagt hat, das Krankenhaus im nächsten Jahr zu fördern.“

 

Quelle: Klinikum Main-Spessart