Klinikum Chemnitz: Neuer Leiter Konzernkommunikation & Marketing

Chemnitz. Die Klinikum Chemnitz gGmbH hat Dipl.-Ing. Arndt Hellmann zum neuen Leiter Konzernkommunikation & Marketing ernannt. Damit ist gleichzeitig die Funktion des Unternehmenssprechers verbunden.


Hellmann zeichnet an allen Standorten des Klinikums verantwortlich für die interne und externe Kommunikation, das Marketing und die Pressearbeit und ist darüber hinaus für die Harmonisierung der Konzernkommunikation verantwortlich.

Arndt Hellmann kommt von der internationalen Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle mit Hauptsitz in Berlin zum Klinik-Konzern, einem der größten Arbeitgeber in Sachsen. Für die Sozietät verantwortete er als Head of Public & Media Relations die interne und externe Kommunikation. Der PR-Manager leitete zuvor die Kommunikation von Unternehmen der Energiewirtschaft, des Handels und des Flugzeugbaus, sammelte breite Erfahrung in börsennotierten und internationalen Konzernen sowie als selbstständiger Kommunikations-Berater.

Der 57-jährige Kaufmann, Diplomingenieur mit Ökonomieschwerpunkt und Absolvent der Deutschen Journalistenschule in München begann seine berufliche Laufbahn als TV-Wirtschaftsredakteur des Norddeutschen Rundfunks, für den er aus dem In- und Ausland berichtete.

Quelle: www.klinikumchemnitz.de