Geschäftsführungswechsel zum Jahresende

Rotenburg a. d. Fulda. Der Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses in Rotenburg, Ulrich Hornstein, wechselt das Krankenhaus.


Er verlässt das Haus aus eigenem Wunsch zum Jahresende.

Der 46 jährige Betriebswirt Hornstein hatte die Geschäftsführung des Kreiskrankenhauses im Mai vergangenen Jahres übernommen. Jetzt zieht es ihn in seine bayerische Heimat zurück. Dort erwartet ihn die Leitung eines Krankenhauses, das sich näher an seinem Lebensmittelpunkt befindet.

Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen wird schon jetzt über den Personalwechsel informiert und eine Personalabteilung beauftragt.

Quelle: www.kkh-rotenburg.de