Geschäftsführer verlässt AGAPLESION Krankenhaus Bethanien Iserlohn

Iserlohn / Frankfurt. Gerhard Glock verlässt zum 31. März 2019 auf eigenen Wunsch das AGAPLESION Krankenhaus Bethanien Iserlohn.

Foto: ©AGAPLESION


Bis eine neue dauerhafte Lösung für die Geschäftsführung gefunden ist, wird Frau Maria Theis ab 1. April 2019 die Geschäftsführertätigkeit übernehmen. Glock führte seit 2015 die Geschäfte in Iserlohn und hat das 226-Bettenhaus seither modernisiert und für die Zukunft fit gemacht. Nun wird er nach erfolgreicher Tätigkeit in der AGAPLESION gAG das Gesundheitsunternehmen und damit auch das AGAPLESION Krankenhaus Bethanien Iserlohn auf eigenen Wunsch hin verlassen und sich anderen Aufgaben außerhalb des Konzerns widmen.

Quelle: www.agaplesion.de