Beste akutmedizinische Versorgung für München in Nymphenburg

München. Das Bayerische Rote Kreuz stationiert neben Rettungswagen nun auch VEF (Verlegungseinsatzfahrzeug) am Krankenhaus Barmherzige Brüder

Foto: ©Krankenhaus Barmherzige Brüder München


Neben einem Rettungswagen des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) ist nun seit dem 1. Januar 2019 auch ein notärztliches Rettungsgefährt fest am Haus stationiert, ein Verlegungseinsatzfahrzeug, kurz VEF. Fahrzeug und Fahrer stellt das BRK, die Notärzte rekrutieren sich aus den Kliniken für Innere Medizin I und II des Krankenhauses Barmherzige Brüder München. Eingesetzt wird das VEF bei Verlegungen von Schwerkranken und bei akuten Notfällen. Die Notärzte verfügen über eine umfangreiche medizintechnische Ausstattung. Das Rettungsteam des VEF wird von der Leitstelle München alarmiert und zum Teil in der gesamten Metropolregion München eingesetzt. Somit steht es auch bei akuten Fällen den Nymphenburgern zur Verfügung. Noch steht der gut ausgestattete BMW X3 in der Tiefgarage der Klinik, bekommt aber dann in der neuen Rettungswache am Haus einen angestammten Stellplatz.

Quelle: www.barmherzige-muenchen.de