Aktuelle Meldungen

15.12.2017

Sendenhorst. Dr. rer. pol. Ansgar Klemann von der St. Franziskus-Stiftung Münster wird zum 1. Mai 2018 die Geschäftsführung des St. Josef-Stifts Sendenhorst übernehmen und damit die Nachfolge von Geschäftsführer Werner Strotmeier antreten.

mehr lesen

14.12.2017

Berlin. Das Berliner Abgeordnetenhaus beschließt heute über den Doppelhaushalt 2018/2019. Bei deutlich steigendem Haushaltsvolumen sinken die Ansätze für die Investitionspauschale der Berliner Kliniken von 109 Mio. € in 2017 auf 90 Mio. € in 2018 und 80 Mio. € in 2019.

mehr lesen

14.12.2017

Berlin. Krankenhausärzte verbinden mit der zunehmenden Digitalisierung ihres Arbeitsplatzes große Hoffnungen, vor allem einen Zuwachs an Qualität in den Arbeitsprozessen, schnellere Abläufe und weniger Aufwand als bisher.

mehr lesen

14.12.2017

Berlin. Am 1. November 2017 trat er seinen Dienst an.

mehr lesen

14.12.2017

Würzburg. Jetzt auch vom Bayerischen Kabinett beschlossene Sache: Das Uniklinikum Würzburg soll für mehrere Hundert Millionen Euro ausgebaut und erweitert werden.

mehr lesen

13.12.2017

Düsseldorf. Torsten Rantzsch, seit 2011 Pflegedirektor und Mitglied des Vorstandes am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD), ist am 12. Dezember durch den Aufsichtsrat des Klinikums für weitere fünf Jahre als Pflegedirektor und Vorstandsmitglied bestätigt worden.

mehr lesen

13.12.2017

Wiesbaden. Dr. Klaus Schulz, Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin an der Asklepios Paulinen Klinik (APK), ist erneut zum Ärztlichen Direktor der APK gewählt worden.

mehr lesen

13.12.2017

Dortmund. Gänsehaut im Klinikum: Wenn die komplette Südtribüne des BVB jubelt, wird die eigentliche Untersuchung fast zur Nebensache. Genau das ist das Prinzip des Kinder-MRT, das seit dem 12. Dezember 2017 eine ganz besondere Projektion im Programm hat.

mehr lesen

12.12.2017

Frankfurt. Kaum eine Branche in Deutschland ist so stark reglementiert wie das Gesundheitswesen. Bis zu drei Stunden täglich befassen sich Ärzte inzwischen mit dem Ausfüllen von Formularen oder der Dokumentation ihrer Arbeit.

mehr lesen

12.12.2017

Heidelberg. Das Universitätsklinikum Heidelberg und die Medizinische Fakultät Heidelberg der Universität Heidelberg modernisieren ihren Markenauftritt und treten ab sofort mit neuem Logo, einprägsamem Akronym und verändertem Corporate Design auf.

mehr lesen