Aktuelle Meldungen

12.10.2017

Würzburg. Vor wenigen Tagen ging die aktualisierte und neu gestaltete Version der Website des Uniklinikums Würzburg ans Netz.

mehr lesen

12.10.2017

Düsseldorf. Prof. Dr. Klaus Höffken, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) verlässt die größte Klinik der NRW-Landeshauptstadt zum Jahresende.

mehr lesen

11.10.2017

Berlin. Die Mehrheit der Deutschen ab 45 Jahre (44 Prozent) befürchtet längere Wartezeiten in der Notfallversorgung im Falle der Einführung Integrierter Notfallzentren, die nicht an jedem Krankenhaus angesiedelt werden sollen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des forsa-Instituts im Auftrag des Katholischen Krankenhausverbands Deutschlands (kkvd).

mehr lesen

11.10.2017

Berlin. Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) befürwortet neben einer Reihe anderer Maßnahmen auch eine sinnvolle Nutzung von Eingriffs-Mindestzahlen als Element der Qualitätssicherung.

mehr lesen

11.10.2017

Essen. Professor Dr. Clemens Kill wird zum 1. Februar 2018 Direktor des neu gegründeten Zentrums für Notfallmedizin an der Universitätsklinik Essen.

mehr lesen

10.10.2017

Paderborn. Ein neuer Kooperationsvertrag zwischen dem Bildungszentrum St. Johannisstift in Paderborn und den Gräflichen Kliniken in Bad Driburg ist geschlossen. Dadurch ermöglichen diese beiden Partner gemeinsam den Auszubildenden in der Pflege eine umfassendere Möglichkeit an Praxiseinsätzen.

mehr lesen

10.10.2017

Henstedt-Ulzburg. Mit Anke Franzke steht seit dem 1. Oktober 2017 eine neue Verwaltungsdirektorin an der Spitze der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg.

mehr lesen

09.10.2017

Passau. Können Maschinen menschliche Zuwendung ersetzen? Die Deutschen sind da skeptisch. Doch in Großbritannien, Irland und Italien stoßen Tests mit Pflegeroboter MARIO aus dem gleichnamigen EU-Projekt auf positive Resonanz. Die Software für die Roboter kommt aus Passau.

mehr lesen

09.10.2017

Kiel. Bei der Finanzierung von Digitalisierungsprojekten sehen sich viele Krankenhäuser von den Banken nicht ausreichend unterstützt. So erklären 84 Prozent der in einer aktuellen Studie der Evangelischen Bank befragten Einrichtungen, dass Digitalisierungsanschaffungen schwer zu finanzieren sind.

mehr lesen

09.10.2017

Chemnitz. Die Klinikum Chemnitz gGmbH hat Dipl.-Ing. Arndt Hellmann zum neuen Leiter Konzernkommunikation & Marketing ernannt. Damit ist gleichzeitig die Funktion des Unternehmenssprechers verbunden.

mehr lesen