Aktuelle Meldungen

20.02.2017

Velbert. Bis 2021 soll das neue Krankenhaus in Velbert stehen, dafür investiert HELIOS Kliniken über 100 Millionen.

mehr lesen

17.02.2017

Stuttgart. Bei der Betreuung ihrer Patienten sehen die verantwortlichen Ärzte in deutschen Krankenhäusern durchaus Möglichkeiten zur Verbesserung.

mehr lesen

17.02.2017

Berlin. Seit dem 1. Februar 2017 übernimmt Dr. med. Johannes Schenkel die ärztliche Leitung der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD).

mehr lesen

16.02.2017

Berlin. Im Durchschnitt verbringen Krankenhausärzte rund zwei Stunden täglich mit Verwaltungstätigkeiten. Neue Vorschriften zum Verfahren der Entlassung von Krankenhauspatienten könnten den Ärztinnen und Ärzten in den Kliniken und anderen Krankenhausbeschäftigten noch mehr Zeit für die Patientenbehandlung rauben.

mehr lesen

16.02.2017

Berlin. vdek sucht Leuchtturmprojekte zur Prävention und Gesundheitsförderung

mehr lesen

15.02.2017

Lauchhammer/Senftenberg. Seit Beginn des Jahres ist die Klinikum Niederlausitz GmbH offiziell als Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane in Neuruppin (MHB) anerkannt.

mehr lesen

15.02.2017

Köln. Das Bundeskartellamt hat grünes Licht für die Übernahme des Dreifaltigkeits-Krankenhauses in Köln durch die Sana Kliniken AG gegeben.

mehr lesen

14.02.2017

München. Beinahe jedes zweite bayerische Krankenhaus musste im Jahr 2016 ein Defizit ausweisen. 42 % der Kliniken im Freistaat vermeldeten bei der Umfrage zum „Bayerischen Krankenhaustrend“ der Bayerischen Krankenhausgesellschaft (BKG) ein negatives Betriebsergebnis. Eine angekündigte Entlastung der Kliniken durch die Krankenhausreform bleibt aus.

mehr lesen

13.02.2017

Lahnstein. Seit dem 01. Februar 2017 ist Mario Schneider neuer Pflegedirektor des St. Elisabeth Krankenhauses in Lahnstein.

mehr lesen

13.02.2017

Berlin. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat Herrn Professor Dr. Ferdinand Gerlach zum Vorsitzenden des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen sowie Herrn Professor Dr. Eberhard Wille zu seinem Stellvertreter ernannt.

mehr lesen