Aktuelle Meldungen

16.10.2017

Volkach. Die Helios Klinik Volkach bekommt mit Stefan Klemmer ab dem 1. November 2017 wieder einen eigenen Klinikgeschäftsführer.

mehr lesen

16.10.2017

Gauting. Seit Mitte September 2017 ist Jörgen Wißler neuer Geschäftsführer der Asklepios Fachkliniken München-Gauting. Wißler wechselte von Bremerhaven zurück an seine oberbayerische Heimat.

mehr lesen

13.10.2017

Bramsche/Osnabrück. Die Niels-Stensen-Kliniken Bramsche und das Marienhospital Osnabrück (MHO) freuen sich über eine Unterstützung des Landes Niedersachsen für notwendige Baumaßnahmen. Gesundheitsministerin Cornelia Rundt übergab jetzt bei einem Besuch der Einrichtungen die Fördermittelbescheide über insgesamt 30,2 Millionen Euro, die das Land Niedersachsen beschlossen hat.

mehr lesen

13.10.2017

Frankfurt. Die Stiftung Hospital zum Heiligen Geist beteiligt sich am Modellvorhaben zur Gewinnung von Arbeitskräften aus Vietnam zur Ausbildung in der Krankenpflege in Deutschland.

mehr lesen

13.10.2017

Münster. Im Haus der Niederlande in Münster ist jetzt der Startschuss für ein Modellprojekt gegen den Pflegenotstand im Münsterland gefallen.

mehr lesen

12.10.2017

Düsseldorf. Den größten Handlungsbedarf im deutschen Gesundheitssystem in den kommenden drei bis fünf Jahren sehen 47 Prozent der Deutschen in der Sicherung der ärztlichen Versorgung auch in ländlichen Regionen.

mehr lesen

12.10.2017

Würzburg. Vor wenigen Tagen ging die aktualisierte und neu gestaltete Version der Website des Uniklinikums Würzburg ans Netz.

mehr lesen

12.10.2017

Düsseldorf. Prof. Dr. Klaus Höffken, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) verlässt die größte Klinik der NRW-Landeshauptstadt zum Jahresende.

mehr lesen

11.10.2017

Berlin. Die Mehrheit der Deutschen ab 45 Jahre (44 Prozent) befürchtet längere Wartezeiten in der Notfallversorgung im Falle der Einführung Integrierter Notfallzentren, die nicht an jedem Krankenhaus angesiedelt werden sollen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des forsa-Instituts im Auftrag des Katholischen Krankenhausverbands Deutschlands (kkvd).

mehr lesen

11.10.2017

Berlin. Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) befürwortet neben einer Reihe anderer Maßnahmen auch eine sinnvolle Nutzung von Eingriffs-Mindestzahlen als Element der Qualitätssicherung.

mehr lesen